Ticket-Hotline: 069 13 40 400

20.12.2023 |

Prominente Unterstützung für das Papageno Musiktheater

Ministerpräsident Boris Rhein, Oberbürgermeister Mike Josef und Weltstar Bariton Željko Lučić unterstützen das Theater

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Jahresende und können jetzt schon voller Freude mitteilen, dass Sie, sehr verehrtes Publikum, uns trotz der schwierigen Zeiten endlich wieder viele ausverkaufte Vorstellungen beschert haben. 269 Musiktheatervorstellungen zählen wir im Jahr 2023 und besucht haben uns nahezu 55.000 kleine und große Zuschauer. Im Frühjahr erhielten wir vom Kuratorium Kulturelles Frankfurt den „Berg-Berndt-Preis“ für herausragende Leistungen in der Kunst- und Kulturvermittlung an Kinder und Jugendliche. Dafür sage ich vielen herzlichen Dank!

Dank gilt auch den vielen Schulen und Kindergärten. Auch in diesem Jahr konnten wir der großen Nachfrage nach den Papageno-Sondervorstellungen nicht nachkommen. Und man glaubt es kaum, die Vorweihnachtsvorstellungen 2024 sind schon jetzt nahezu alle ausgebucht.

Und so können wir voller Zuversicht auf das kommende, neue Jahr blicken, das einige Highlights zu bieten hat.

Nach den letzten Vorstellungen von „Die Schneekönigin“ und „Oliver Twist“ starten wir aufgrund der großen Nachfrage im Nachmittagsprogramm mit der Wiederaufnahme des Familienmusicals „Emil und die Detektive“ nach dem Buch von Erich Kästner. Dann kehrt endlich, nach nahezu 10 Jahren, „Die Biene Maja“ auf unsere Bühne zurück. Mit schwungvoller Musik und Liedern erlebt die kleine, vorwitzige Biene allerhand lustige, aber auch spannende Abenteuer.

Tradition wird im Papageno großgeschrieben. Und so ist es eine alljährliche Tradition, in der Osterzeit das Stück zu spielen, deren Hauptfigur dem Theater seinen Namen gegeben hat: „Die kleine Zauberflöte“.

Danach ehren wir einen großen Kinderbuchautoren: Otfried Preußler. Anlässlich seines 100. Geburtstages im Oktober 2023, zeigen wir eine Neuinszenierung seines berühmten „Räuber Hotzenplotz“. Kinder und Erwachsene können sich auf eine phantasievolle Bühnen- und Kostümausstattung freuen, die Stefan Kohler übernimmt.

Das Abendprogramm wird belebt durch die Operette „Die Fledermaus“ und durch unseren Dauerbrenner „Sugar – Manche mögen‘s heiß“ – die musikalische Komödie nach dem Film „Some Like it Hot“.

Das neue Jahr begrüßen wir mit dem Konzert „Ein musikalische Feuerwerk“.

Viele kleine und große Zuschauer*innen besuchen jährlich das Papageno Musiktheater, das an einem der schönsten Plätze Frankfurts steht, am Palmengarten. Seit nun bald 30 Jahren. Und so bleibt es nicht aus, dass an dem Theatergebäude Erneuerungen und Sanierungen vorgenommen werden müssen, die einem sehr hohen Betrag erforderlich machen.

Wir sind der Stadt Frankfurt überaus dankbar, dass sie uns eine neue, modernisierte Klimaanlage finanziert. Doch bedarf es noch einer weiteren, höheren sechsstelligen Summe für die Erneuerung des Daches und, um Sanierungen im Theaterfoyer vorzunehmen. Als Privattheater können wir diese Kosten neben dem laufenden Theaterbetrieb nicht stemmen. Und so bin ich sehr dankbar, dass der hessische Ministerpräsident Boris Rhein und der Frankfurter Oberbürgermeister Mike Josef um Spenden zum Erhalt des Papageno Musiktheaters bitten. Das Theater ist gemeinnützig und kann Spendenquittungen ausstellen. Sponsoren erhalten entsprechende Gegenleistungen.

Spendenkonto: IBAN DE77 5005 0201 0200 6357 86

Zwei Veranstaltungen stehen ganz im Zeichen dieser Spendenaktion:
Am 24. Februar 2024 zeigen wir den „großen Giacomo-Puccini-Abend“ mit Konzert und der musikalischen Komödie „Gianni Schicchi“ zu Ehren des kommenden 100. Todestages von Puccini.

Ich feiere zudem mein 55. Bühnenjubiläum.

Es ist eine große Ehre, dass der hessische Ministerpräsident Boris Rhein die Schirmherrschaft übernommen hat.

Am zweiten Abend wird das Papageno zur ganz großen Bühne:
Es ist mir eine besondere Ehre und ebenso große Freude einen der besten Verdi-Sänger für ein Benefizkonzert zu gewinnen: Željko Lučić singt für Papageno“. Am 4. Mai 2024 wird der in der ganzen Welt gefragte Bariton u.a. Arien von Puccini und Verdi singen.

Tickets sind für 55 Euro erhältlich – darüber hinaus bitten wir um Spenden.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr. Bleiben Sie gesund und dem Papageno Musiktheater gewogen.

Herzlichst
Ihr
Hans-Dieter Maienschein
mit dem ganzen Team auf und hinter der Bühne und dem Förderverein

Frohe Weihnachten 2023