Ticket-Hotline: 069 13 40 400

Sondervorstellungen

Für Schulen und Kindergärten

Bei uns erwarten Sie kind- und jugendgerechte Inszenierungen

Sie möchten mit Ihrer Klasse ins Theater gehen? Sie möchten Inszenierungen sehen, die Anspruch haben, aber Ihre Schüler nicht überfordern? Dann sind Sie im Papageno Musiktheater genau richtig. Kein anderes Theater in der Rhein-Main-Region hat ein derart umfangreiches Programm, welches auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen maßgeschneidert ist. Die Größe unseres Theaters mit 199 Plätzen und der vollklimatisierte Zuschauerraum sind ideal für Besuche in der Gruppe.

Sondervorstellungen am Vormittag

Wir bieten ein abwechslungsreiches Kinderprogramm von lustigen und spannenden Abenteuergeschichten bis hin zu zauberhaften und stimmungsvollen Märchen in phantasievollen Bühnen- und Kostümausstattungen und selbstverständlich mit Live-Musik!

Die Sondervorstellungen werden auf Anfrage eingerichtet und erscheinen nicht im offiziellen Spielplan.

Sie können diese Vorstellungen ab 150 bis maximal 200 Personen buchen – kleinere Gruppen können gemeinsam mit anderen einen Termin wahrnehmen, Ihre Anfrage bei uns lohnt sich also auf jeden Fall!

Preise

Unsere ermäßigten Preise für die Vormittagsvorstellungen sind pro Kind 9,50 Euro, für einen Lehrer pro Klasse ist der Eintritt frei. Alle weiteren Begleitpersonen erhalten ebenfalls Karten zum Sonderpreis von 9,00 Euro.

Der Aufführungsbeginn ist um 10:30 Uhr, die Aufführungsdauer beträgt in der Regel ca. 90 Minuten inklusive einer kleinen Pause Zusatzvorstellungen um 12:30 Uhr können in Absprache eingerichtet werden.

Es gelten die AGB der Papageno Musiktheater gGmbH. Diese können Sie hier einsehen.

Buchung

Für weitere Informationen und für Buchungen stehen wir Ihnen im Büro zur Verfügung: 069 51 50 38

E-Mail: buero@papageno-theater.de

Telefax: 069 95 11 77 40

Erreichbarkeit

Dienstag bis Sonntag
09.00 - 13.00 Uhr

Weitere Sondervorstellungen

Sondervorstellungen am Vormittag sind auch außerhalb der Vorweihnachtszeit buchbar. Die Auswahl der Stücke richtet sich hierbei nach unserem jeweiligen Spielplan.